Beispielbild von Pixabay | Autor: PublicDomainPictures

Krankheitsfall

Vorab sei gesagt: Es ist ganz normal, wenn euer Kind im ersten Krippenjahr häufiger krank ist, als ihr es gewohnt seid. Das legt sich in der Regel spätestens im zweiten Krippenjahr, es gibt also auch im schlimmsten Fall einen kleinen Lichtblick.

Wenn Kinder erkranken, birgt dies immer ein großes Konfliktpotential: Insbesondere berufstätige Eltern stehen unter großem Druck und das verstehen wir auch. Damit gerade die kühlen Jahreszeiten neben Regen und Schnee nicht auch Konflikte zwischen Eltern und Einrichtung, aber eventuell auch zwischen Elternpaaren mitbringen, bitten wir euch, immer einen netten Umgangston zu wahren und euch an einige Verhaltensregeln zu halten.

Diese Verhaltensregeln sollen auch dazu dienen, dass so wenige Krankheiten wie möglich in der Krippe die Runde machen. Das schützt nicht nur die Kinder, sondern auch das Erzieher-Team. Wir verstehen natürlich den Leidensdruck berufstätiger Eltern, wünschen uns aber von euch, dass ihr der jahrelangen Erfahrung unseres Erzieher-Teams vertraut und euer Kind, die anderen Kinder und Eltern, aber auch das Erzieher-Team davor schützt, mit zu erkranken, weil ihr euer Kind zu früh wieder in die Kita gebracht habt. Das nützt schlussendlich nämlich niemanden und führt nur zu Stress und Unruhe in der Krippe. Lieber wollen wir fitte Kinder in der Hoppetosse rumtoben und zufriedene Eltern beim Abholen sehen.

Bringen und Abholen

Falls ihr schon nachts oder morgens bemerkt, dass euer Kind krank ist, lasst es bitte zu Hause und „probiert” nichts aus. Bei euch kann sich euer Kind viel besser erholen als im tendenziell hektischen Kita-Alltag. Bitte ruft bis 9:00 Uhr morgens an und meldet euer Kind ab.

Sollte euer Kind aber in der Kita krank werden, werden wir euch umgehend anrufen und euch bitten, euer Kind schnellstmöglich abzuholen. Bitte holt euer Kind dann umgehend ab – nur so können wir die Gefahr minimieren, dass die anderen Kinder oder auch unsere Erzieher / Erzieherinnen sich anstecken.

Mehr Infos – auch zum Herunterladen:

Das Gesundheitsamt Bonn hat in den letzten Jahren sehr übersichtliche und hilfreiche Informationsschreiben zu den meisten, in Kitas gängigen Krankheiten herausgegeben.

Hier findet ihr auch eine Liste an PDFs zu den einzelnen Erkrankungen, hier könnt ihr bequem nachlesen, worauf es ankommt!