Unsere Leitung – Pia Christophersen

Unsere Kapitänin hier in der Hoppetosse heißt Pia Christophersen. Nach ihrer abgeschlossenen Ausbildung zur Erzieherin hat sie Soziale Arbeit studiert. Seitdem war sie größtenteils im Bereich der Kinder- und Jugenhilfe tätig und hat verschiedenartige Menschen aller Altergruppen in individullen Lebenslagen begleitet und unterstützt.

Die Arbeit mit Kinden und deren Familien liegt ihr besonders am Herzen, denn die tägliche Zusammenarbeit empfindet sie als lehrreiche und herausfordernde Aufgabe.

Sie möchte gemeinsam mit ihrem Team, die gesamte Entwicklung der Kinder durch gezielte und individulle Förderung unterstützen. Hierfür stehen Einzelförderungen und sozialpädagogische Gruppenangebote, sowie die Anregung zur Eigeninitative und die Gestaltung freizeitpädagogischer Angebote im Vordergrund der Arbeit.

Unsere Erzieherin – Fulya Ulutaş

Unsere liebe Erzieherin Fulya Ulutaş ist schon seit 2007 Erzieherin. Während ihrer beruflichen Laufbahn hat sie nicht nur mit den Kleinen in Krabbelgruppen, sondern auch mit den Großen im Kindergarten gearbeitet. Deshalb findet sie auch gerade die Arbeit in altersbezogenen Kleingruppen besonders spannend. Egal, ob es darum geht, die eigenen Emotionen artikulieren zu lernen oder die körperlichen Fähigkeiten in einem kleinen Hindernisparcours herauszufordern – bei ihr müssen sich die „großen” Kinder ganz sicher nicht langweilen. Aber natürlich kommen auch die Kleinen voll auf ihre Kosten – zum Beispiel mit Fingerspielen und Reimen sollen ihre Sprachfähigkeiten gefördert werden. Ihre Leidenschaft in der pädagogischen Arbeit gilt vor allem, aber natürlich nicht nur, der musikalischen Früherziehung: Musizieren, singen, tanzen und dabei den eigenen Körper und die eigenen Fähigkeiten erfahren –  das macht ihr mit den Kindern, großen und kleinen, besonders viel Spaß.

Unsere Sozialassistentin – Sundra Reepschläger

Unsere liebe Sozialassistentin Sundra Reepschläger gehört schon fast zum Inventar der Hoppetosse. Seit 1999 ist sie schon bei uns – wenn auch nicht immer als Sozialassistentin. Zunächst war sie bei uns als Köchin eingestellt. Sie hat dabei aber nicht nur lecker gekocht, sie hat auch für Ordnung und Sauberkeit gesorgt. 2004 dann absolvierte sie erfolgreich eine Ausbildung zur Tagesmutter, um sich im pädagogischen Bereich weiterzubilden. Diese Ausbildung erweiterte sie dann 2007 um die Ausbildung zur Sozialassistentin. Seitdem kann sich Sundra mit den Kinder „richtig austoben”: Draußen die Welt erkunden, auf Spielplätzen klettern, turnen und schaukeln – Sundra ist immer mit dabei. Wenn das Wetter es aber mal nicht zulässt, bastelt sie am liebsten mit den kleinen Piraten. Alles, was die Fantasie anregt und Kreativität und Feinmotorik fördert findet seinen Weg zu Sundra und den Kindern.

Unsere Hauswirtschaftskraft – Aleksandra Kawecki

Unterstützt werden die beiden von unserer Hauswirtschaftskraft Aleksandra Kawecki, die wie eine gute Fee im Haus nicht nur für gesundes, leckeres und abwechslungsreiches Essen sorgt, sondern auch auf der Hoppetosse klar Schiff macht. Dabei hat sie für die Kinder immer ein liebevolles Wort und ein offenes Ohr.

Unsere Praktikanten

Zusätzlich werden wir regelmäßig durch Praktikanten, die sich in einer Ausbildung im pädagogischen Bereich befinden, unterstützt. Bis heute können wir auf viele, ganz wundervolle Praktikanten zurückschauen, die uns auch durch ihre neue Sicht auf die Hoppetosse stets bereichert haben und frische Ideen und Vorschläge einbringen konnten.